Thiem und Dadic sind “NÖ Sportler des Jahres 2016”

Akt.:
Thiem konnte mit seiner Leistung überzeugen
Thiem konnte mit seiner Leistung überzeugen - © APA (AFP)
Dominic Thiem und Ivona Dadic sind am Donnerstagabend zu Niederösterreichs “Sportlern des Jahres 2016” gekürt worden. Für den derzeit auf Urlaub befindlichen Thiem übernahm sein Vater Wolfgang die Auszeichnung, die von Landeshauptmann Erwin Pröll und Sport-Landesrätin Petra Bohuslav in der “NV-Arena” in St. Pölten vorgenommen wurde.

“Die Sportlerinnen und Sportler beflügeln”, betonte Pröll. “Das ist wichtig, weil das den Familiensinn in Niederösterreich entsprechend stärkt, und das ist auch in so unsicheren Zeiten wie heute ein Stabilitätsfaktor”, sagte der 69-Jährige. “Die Sportlerinnen und die Sportler seien große Vorbilder, vor allem mit ihrem Lebensstil, weil “sie zielorientiert, konsequent, ausdauernd sind”, so der Landeshauptmann.

Thiem gewann vor dem Skirennläufer Marc Digruber und den Beachvolleyballspielern Clemens Doppler/Alexander Horst. Dadic siegte bei den Frauen vor Andrea Mayr (Leichtathletik) und Corinna Kuhnle (Kanu). Zur Mannschaft des Jahres wurde Fußball-Cup-Finalist FC Admira Wacker Mödling vor Bundesliga-Aufsteiger SKN St. Pölten und Fußball-Frauen-Meister SKN St. Pölten gewählt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen