Thiem zum Wien-Auftakt gegen Vorjahresfinalisten

Akt.:
Thiem geht Topgesetzen aus dem Weg
Thiem geht Topgesetzen aus dem Weg
Machbare Gegner hat Fortuna am Samstag bei der Auslosung für das Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle für die Österreicher gebracht. Der erstmals in Wien gesetzte Dominic Thiem trifft als Nummer 8 des mit 593.705 Euro dotierten Turniers zwar auf den Vorjahresfinalisten Robin Haase (NED), doch meistert der 21-Jährige diese Hürde droht ihm im Viertelfinale “nur” Philipp Kohlschreiber (GER-4).


Auf die beiden Topstars David Ferrer (ESP-1) bzw. Andy Murray (GBR-2) könnte Thiem erst im Halbfinale bzw. Finale treffen. In einer ersten Reaktion via Facebook zeigte Thiem allerdings Respekt vor seinem Erstrunden-Gegner. “Robin Haase ist natürlich ein schweres Los. Er ist ja im Vorjahr auch nicht mit vielen guten Ergebnissen hergekommen und hat dann Finale gespielt”, verlautete Thiem. Haase würden die Verhältnisse in der Stadthalle “perfekt” liegen. “Aber mir liegen sie auch. Und ich hab’ vor allem das geile Wiener Publikum im Rücken. Ich freu mich auf jeden Fall schon sehr auf das Match”, erklärte Thiem.

Jürgen Melzer, der dank seines “protected ranking” ohne Wildcard im Hauptbewerb steht, trifft zunächst auf einen Qualifikanten. Sein jüngerer Bruder Gerald, der gegenüber Andreas Haider-Maurer den Vorzug für die einzige Österreicher-Wildcard erhalten hat, bekommt es mit dem Argentinier Carlos Berlocq zu tun.

Der topgesetzte Ferrer trifft nach einem Freilos auf Tobias Kamke (GER) oder Simone Bolelli (ITA), Olympiasieger Murray könnte – ebenfalls nach Freilos – gegen Vasek Pospisil (CAN/gegen Qualifikanten) spielen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++ - NR-Wahl: Briefwahlstimmen sind... +++ - Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++ - Das Republic Cafè ist insolven... +++ - Lungauer Samson Druck und Data... +++ - Salzburger ÖVP verdoppelte Man... +++ - Raiffeisenverband Salzburg übe... +++ - Unken: Ein Toter und zwei Verl... +++ - Das war die Fight Night 2.0 in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen