Akt.:

Thomas Pegram: Auftritt bei DSDS

"Ländle-Export" und Vollblut-Musiker Thomas Pegram ist kein Neuling im Musikgeschäft. "Ländle-Export" und Vollblut-Musiker Thomas Pegram ist kein Neuling im Musikgeschäft. - © RTL
Ohne Musik kann Thomas nicht leben, denn Musik ist sein Leben. Dafür hat der Vorarlberger auch sein Studium zurückgestellt, er will sich nun voll und ganz auf die Musik konzentrieren. Am Mittwoch strahlt RTL die Folge mit dem Emser aus.

Korrektur melden

Sein größter Wunsch ist es, dass Dieter, Natalie und Bruce bei seinem Auftritt eine Gänsehaut bekommen. Dafür reiste 26-jährige Hohenemser eigens fürs DSDS-Casting nach Wien um vor Dieter Bohlen sein Talent unter Beweis zu stellen. Doch kann Thomas sich seinen Wunsch erfüllen und die Jury von sich überzeugen?

Spannung um den gelben Zettel

Nebst „Grenade“ von Bruno Mars präsentierte er noch Michael Jacksons „Man In The Mirror“. Positiv war das Urteil von Cascada-Frontfrau Natalie, die es gut findet, dass er den Song nicht eins zu eins nachgesungen, sondern leicht abgewandelt interpretiert hat: „So kommt dein musikalisches Design zum Vorschein.“ Aber reicht das aus für den Recall? Wie sich der passionierte Musiker bei der bekannten Castingshow geschlagen hat und ob es vielleicht sogar für den Recall gereicht hat ist am Mittwoch um 20:15 Uhr auf RTL zu sehen. Da heißt es wohl: ab auf die Couch und Fernseher an. Man darf gespannt sein.

Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar im Special bei RTL.de

VOL.at

“Grenade” in der Version von Pegram

 

“Man In The Mirror” als Pegram-Version



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Neu-Promi Aaron Troschke siegte im “Big Brother”-Container
Vom TV-Quiz in den Container: Bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär?" hat Aaron Troschke vor zwei Jahren als [...] mehr »
Burgenländer will nächste Woche Klage gegen Helene Fischer einreichen
Der 62-jährige Burgenländer Heimo Eitel, der sich von Schlagerstar Helene Fischer gemobbt fühlt, will in den [...] mehr »
Streit mit Partnervermittlung: Conchita Wurst will 20.000 Euro
Man dürfe Toleranz nicht mit Ausbeutung verwechseln, meint der Manager von Conchita Wurst bezüglich einer [...] mehr »
Nach MTV Awards: Miley Cyrus’ obdachloser Freund stellte sich Polizei
Der obdachlose Bekannte von US-Sängerin Miley Cyrus (21), der die Musikerin zu den MTV Video Music Awards begleitet [...] mehr »
Helene Fischer “schockiert” über Mobbing-Vorwürfe
Eisenstadt - Ein burgenländischer Fan des Schlagerstars Helene Fischer hat am Donnerstag mit Mobbing-Vorwürfen für [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren