Tiroler knackte Lotto-Doppeljackpot

Akt.:
Sologewinn betrug rund 3,4 Millionen Euro
Sologewinn betrug rund 3,4 Millionen Euro
Fortuna hat beim Lotto Doppeljackpot am Sonntag das gesamte Spektrum an Lottozahlen und sowohl die 1 als auch die 45 zu Bestandteilen der Sechser Kombination gemacht. Ein Tiroler kreuzte im siebenten von insgesamt zwölf Tipps die “sechs Richtigen” an und bekommt für seinen Sologewinn rund 3,4 Millionen Euro.


Zwei Wiener und ein Niederösterreicher tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl. Sie dürfen sich somit über jeweils rund 63.600 Euro dürfen freuen.

Ein Kuriosum gab es beim Joker: Ein Spielteilnehmer aus Kärnten spielte bereits Mitte September drei Jokertipps und gab dem Wettschein eine Laufzeit von zehn Ziehungen. Mit dem dritten Jokertipp hatte er jetzt, in der neunten Runde der Gültigkeit, Glück. Und er spielte exakt diesen Wettschein am Wochenende noch einmal; nahm also ein zweites Mal – mit denselben Tipps – an der Joker Ziehung teil. Damit sicherte er sich zwei der insgesamt drei Joker Gewinne zu je 92.600 Euro. Den dritten Joker holte sich ein Tiroler.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Klei... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter beim Eu... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen