Tödlicher Badeunfall am Waginger See: Kriminalpolizei ermittelt

Akt.:
1Kommentar
Taucher fanden die Leiche in fünf Metern Tiefe (Symbolbild).
Taucher fanden die Leiche in fünf Metern Tiefe (Symbolbild). - © Bilderbox
Am Waginger See (Lkr. Traunstein) kam es Sonntagnachmittag zu einem Badeunfall, bei dem ein 32-jähriger Mann leblos aus dem Wasser geborgen wurde. Drei Männer dürften mit einem Boot gekentert sein, berichtet die bayerische Polizei am Sonntag.

Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Traunstein übernahm die Ermittlungen zum Unfallhergang.

Waginger See: Männer kentern mit Ruderboot

Über die Integrierte Leitstelle Traunstein wurde am Sonntag gegen 14.20 Uhr mitgeteilt, dass offensichtlich drei Männer, alle deutsche Staatsangehörige aus dem Landkreis Traunstein, mit einem Elektroboot gekentert sind und eine Person abgängig ist. Nach ersten Information soll sich der Unfallort im Bereich des Ablaufs „Götzinger Ache“ befinden.

Wie der ORF Salzburg am Montag berichtet, ist bei dem 32-Jährigen eine Alkoholisierung festgestellt worden. Zudem soll er am Arm einen Gips getragen haben.

Taucher finden Leiche in fünf Metern Tiefe

Während die zwei geretteten Männer an einem nahegelegenen Campingplatz von der Wasserwacht betreut wurden, suchten weitere Einsatzkräfte der Wasserrettung mit Hilfe eines Sonargeräts nach dem Vermissten. Gegen 15 Uhr wurde in der Nähe des Unfallortes ein Kontakt in fünf Meter Tiefe festgestellt. Der Bereich wurde von Tauchern abgesucht und im weiteren Verlauf konnte der 32-Jährige nur mehr tot geborgen werden. Die verständigten Angehörigen wurden durch das Kriseninterventionsteam betreut.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- FCG warnt vor Arbeitszeit und ... +++ - So packt ihr euren Festivalruc... +++ - Einigung auf Gratis-Mundhygien... +++ - Land Salzburg warnt mit Schock... +++ - Neues Gesetz sorgt für Verunsi... +++ - Salzburger Krankenkasse kontro... +++ - Nur wenige Insektengiftallergi... +++ - Tipps für's Autofahren bei Hit... +++ - Hohes Unfallrisiko im Urlaub +++ - LHStv. Heinrich Schellhorn LIV... +++ - Bauarbeiten für Kreisverkehr i... +++ - Fall Roland K.: Urteil im Proz... +++ - Salzburger Forscher arbeiten a... +++ - Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel