Tonnenschwerer Holzstoß umgestürzt: 46-Jähriger in Scharnstein getötet

Warum der Holzstoß umstürzte ist nicht geklärt.
Warum der Holzstoß umstürzte ist nicht geklärt. - © Bilderbox
Ein 46-jähriger Mann ist Donnerstagvormittag in einer Firmenhalle in Scharnstein (Bezirk Gmunden) von einem umstürzenden Holzstoß so schwer am Kopf verletzt worden, dass er noch am Unfallort starb.

Warum der tonnenschwere Stapel in Bewegung geraten ist, war vorerst noch Gegenstand von Ermittlungen, wie die oö. Polizei berichtete.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Unfall beim Schlachten: 49-Jäh... +++ - Kurz und Schnöll treffen Sport... +++ - Demonstranten Ausreise verweig... +++ - 29 neue diplomierte Pflegekräf... +++ - Wetter: Herbstbeginn und erste... +++ - TAL: Turbine in Ölpipeline erz... +++ - Salzburg-Mülln: 34-Jähriger at... +++ - Stadt Salzburg sorgt für "Gipf... +++ - Salzburg-Gipfel: International... +++ - EU-Gipfel: Wo sich die Staatsc... +++ - Salzburg-Gipfel: International... +++ - Demo bei Volksgarten eskaliert... +++ - Neumarkt: Zwei Millionen Euro ... +++ - 28-Jähriger attackiert Freund ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizei... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen