Tote Hosen treten im Dezember in Myanmar auf

Akt.:
Die Toten Hosen wollen im Dezember ein Konzert im jahrzehntelang abgeschotteten Myanmar geben. Am 6. Dezember werde die Band gemeinsam mit einheimischen Bands live in einem Park in Yangon, der größten Stadt des südostasiatischen Staats, auftreten, teilte das Management am Montag in Düsseldorf mit. Veranstalter sei die Deutsche Botschaft in Yangon.


Nach der jahrzehntelangen Unterdrückung durch die ehemalige Militärregierung habe sich viel getan. “Aus all diesen Gründen möchten wir die Öffnung des Landes mit einem speziellen Konzert begrüßen”, heißt es. Eintritt werde dabei nicht verlangt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Vier Fahrzeuge bei Crash in Th... +++ - Naturschutzbund: So funktionie... +++ - Steidl fordert Amt des Zweiten... +++ - Nazi-Motive in 14 Autos gekrat... +++ - "Zukunftsmodell": Erster Cowor... +++ - Moser Holding schließt Drucker... +++ - Ein Drittel aller Autofahrer n... +++ - Pinzgauerin betäubt und um 250... +++ - EU-Mitgliedschaft nur für 45 P... +++ - Messerstecherei in Salzburg: W... +++ - Hälfte der Österreicher mit ih... +++ - "Bauer sucht Frau": Das ist de... +++ - Drei Verletzte nach Crash nahe... +++ - Radfahrerin bei Crash in Salzb... +++ - Hausbrand in Saalfelden +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen