Trafo-Brand in Saalfelden

Akt.:
23 Feuerwehrleute waren bei dem Trafobrand im Einsatz.
23 Feuerwehrleute waren bei dem Trafobrand im Einsatz. - © FF Saalfelden
Eine Trafostation geriet Dienstagnachmittag aus unbekannter Ursache in Saalfelden (Pinzgau) in Brand.

Die Feuerwehr Saalfelden wurde am Mittwoch um 15:23 Uhr zu einem Trafobrand in die Ritzenseestraße alarmiert.
Beim Eintreffen des Einsatzleiters war eine Rauchentwicklung im Bereich der Trafostation sichtbar.

Während der Anfahrt wurde die Salzburg-AG bereits durch die Feuerwehr verständigt. Die Station wurde vom Mitarbeiter der Salzburg-AG freigeschalten.

Feuerwehr Saalfelden mit 23 Mann vor Ort

Der Brand konnte anschließend durch einen Atemschutztrupp mittels Pulverlöscher und HD-Rohr rasch gelöscht werden. 23 Mann der Feuerwehr waren im Einsatz.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++ - Kiloweise Drogen sichergestell... +++ - Elke Faißner ist seit 25 Jahre... +++ - Harsche Kritik an Standortentw... +++ - A10: Fahrzeugbrand im Helbersb... +++ - Lebensmittel und Sommerhitze: ... +++ - 78-jähriger Wanderer nach Stur... +++ - Polizei fahndet in Zell am See... +++ - 18.8.18: Schnapszahl sorgt für... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen