Ex-Salzburg-Trainer Oscar Garcia verlässt Saint-Etienne

Akt.:
1Kommentar
Der ehemalige Salzburg-Coach zog die Reißleine
Der ehemalige Salzburg-Coach zog die Reißleine - © APA (AFP)
Der ehemalige Salzburg-Meistermacher Oscar Garcia ist nach nur wenigen Monaten als Trainer des französischen Fußball-Erstligisten AS Saint-Etienne zurückgetreten. Laut einem Bericht der Sportzeitung “L’Equipe” vom Dienstagabend übernehmen Garcias vierter Assistent Alain Ravera und Nachwuchs-Chef Julian Sable vorerst die Betreuung der Mannschaft.

Der 44-jährige Garcia zog zehn Tage nach der 0:5-Schmach gegen Olympique Lyon die Konsequenzen aus einem missratenen Herbst. Die “Verts” konnten nur eine der letzten sieben Partien gewinnen, der Club rangiert aktuell auf Rang sechs der Ligue 1. Garcia war erst seit vergangenem Juni Trainer in Saint-Etienne, nachdem er eineinhalb Jahre erfolgreich Red Bull Salzburg betreut hatte.

(APA/ag.)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++ - Johann Padutsch: Mann der früh... +++ - Bahnhof wird in Seekirchen zur... +++ - Harald Preuner: Politprofi gre... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel