„Traurigstes Paar der Welt“ ist wieder vereint!

1Kommentar
Wolf und Anita Gottschalk sind wieder vereint.
Wolf und Anita Gottschalk sind wieder vereint. - © Facebook/Ashley Kaila B
Die rührende Geschichte von Wolf und Anita Gottschalk ging um die Welt. Das Ehepaar aus Kanada ist seit 1954 glücklich verheiratet. Sie mussten sich trennen weil sie in verschiedenen Pflegeheimen untergebracht wurden. Wir haben berichtet. Nach fast neun Monaten Kampf sind die beiden nun endlich wieder vereint – und heute unsere „gute Nachricht des Tages“.

Das Foto der weinenden Senioren berührte weltweit die Netzgemeinde. Nach 62 Jahren Ehe musste das Paar aus Platzgründen in verschiedene Seniorenheime ziehen. Sie konnten sich nur alle zwei Tage für eine halbe Stunde sehen. Das Foto, auf dem sie beide weinend zu sehen sind, ging um die Welt.

Enkelin kämpft für ihre Großeltern

Die Enkelin des Ehepaares, Ashley Bartyik prangerte den Missstand auf Facebook an und machte so auf die tragischen Umstände aufmerksam – mit Erfolg. Denn am Wochenende wurde bekannt, dass Wolf und Anita wieder zusammenziehen können. „Wolfram konnte endlich in dieselbe Einrichtung ziehen wie Anita“, schreibt die Enkelin. „Alle hatten Freudentränen in den Augen.“ Happy End!

Leserreporter
Feedback


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel