Treibt Wilderer in Saalfelden sein Unwesen?

1Kommentar
Das aufgefundene Reh wurde mit einem Kleinkalibergewehr angeschossen. (Themenbild)
Das aufgefundene Reh wurde mit einem Kleinkalibergewehr angeschossen. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Einen Verdacht auf Wilderei gibt es seit vergangenem Wochenende in Saalfelden (Pinzgau). Dort wurde ein totes Rehgeiß mit einem Einschussloch entdeckt.

Die Polizei ermittelt nach in Saalfelden in einem Verdachtsfall auf Wilderei.

Totes Rehgeiß in Saalfelden gefunden

Schon am vergangenen Sonntag wurde von einem Aufsichtsjäger ein verendetes Rehgeiß gefunden, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

Eine noch unbekannte Person soll nach ersten Erhebungen mit einem Kleinkalibergewehr auf das Tier geschossen haben. Weitere Details sind bisher noch nicht bekannt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wolfgang Sobotka und Peter Pil... +++ - Zünftiges Feiern im City Beats... +++ - Erdbeben in Mexiko: Salzburger... +++ - Maria Alm: 55-Jähriger stürzt ... +++ - Salzburgs Seilbahnen bereit fü... +++ - Verhüllungsverbot: Algerier wi... +++ - Salzach-Radweg nach Bergheim b... +++ - 34-Jähriger sticht im Verfolgu... +++ - Österreich beim öffentlichen V... +++ - Was sind die beliebtesten Mark... +++ - Weiterhin keine Spur vom Altwe... +++ - Adnet: Hochwasserschutz Seiden... +++ - Husten, Fieber und Durchfall: ... +++ - Schutzgebietsbetreuung in Weng... +++ - Eugendorf: 41-Jähriger bedroht... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel