Akt.:

“Trottelsagerbuam” ist das Fußball-Wort des Jahres 2011

Constantini und Zsak empörten sich über einen Journalisten. Constantini und Zsak empörten sich über einen Journalisten. - © apa
Der Begriff wurde von den Kabarettisten Christoph Grissemann und Dirk Stermann im Rahmen der ORF-Sendung “Willkommen Österreich” ins Leben gerufen und bezieht sich auf Manfred Zsak und Franz Wohlfahrt.

Das Internetportal 90minuten.at hat “Trottelsagerbuam” zum Fußball-Wort des Jahres gekürt. 

Als Constantini erbost aus dem Raum ging, sorgten die beiden Co-Trainer Manfred Zsak und Franz Wohlfahrt – offenbar nicht wissend, dass die Mikrofone noch eingeschaltet sind – für den nächsten Eklat. Laut Angaben der anwesenden Journalisten fragte Wohlfahrt, “is er leicht fett, der mitn Kapperl”, woraufhin Zsak kurz und knapp ”Trottel” sagte (mehr dazu hier).

Außerdem entschied sich die Jury u.a. mit ÖFB-Teamspieler Manuel Ortlechner für “Verhaberung” als Fußball-Unwort des Jahres.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Fußball: Austria Wien gibt Tamas Prisikin nach Györ ab
Der Ungar Tamas Priskin ist von der Wiener Austria an den ungarischen Fußball-Erstligisten ETO Györ abgegeben worden. [...] mehr »
Erstes “Heimspiel”: Rapid testet im Happel Stadion gegen Galatasaray
Am 6. Juli hat sich Rapid Wien mit einem 1:1 gegen Celtic Glasgow aus dem Gerhard Hanappi Stadion verabschiedet. Am [...] mehr »
Nachwuchsfußball in Österreich: Der lange Weg in die Bundesliga
Neben der Wiener Austria zählen auch die Ausbildungsstätten der Admira in Verbindung mit dem dort angesiedelten BSFZ [...] mehr »
Violette Profi-Fabrik: Die Akademie der Wiener Austria im Fokus
Vor knapp 14 Jahren legte Frank Stronach den Grundstein für eine der erfolgreichsten Talentschmieden des Landes. Heute [...] mehr »
Talentschmiede Südstadt: Ein Besuch in der Admira Akademie
Admira Wacker Mödling zählt bekanntlich nicht zu den finanzstärksten oder gar populärsten Vereinen der heimischen [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren