Trump kommt in Dortmund auf die Bühne

Akt.:
Trump bekommt nun auch ein Theaterstück
Trump bekommt nun auch ein Theaterstück - © APA (AFP)
Der Aufstieg des künftigen US-Präsidenten Donald Trump kommt als Theaterstück in Dortmund auf die Bühne. Vorlage ist das US-Stück “The Trump Card” von Mike Daisey.

In Monologform hat der Autor und Schauspieler Daisey den Aufstieg Trumps bis zur Präsidentschaftswahl bissig aufs Korn genommen. In der deutschen Erstaufführung gibt es eine Erweiterung. Trump bekommt einen Dialogpartner, und die Geschehnisse werden über die Wahl hinaus eingeflochten, wie das Schauspiel Dortmund am Freitag mitteilte.

Regie führt Marcus Lobbes, die Rollen übernehmen Andreas Beck und Bettina Lieder. Beck spielte bereits in Dortmund in Daiseys Apple-Stück “Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs”. Premiere in Dortmund ist am 3. März.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen