Tweng: Alkolenker knallt gegen Betonleitblöcke

Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,96 Promille (Symbolbild).
Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,96 Promille (Symbolbild). - © Bilderbox
Mit fast zwei Promille intus knallte in der Nacht auf Samstag ein 32-Jähriger Klein-Lkw-Lenker in der Gemeinde Tweng (Pongau) gegen Betonleitblöcke. Ein zu Hilfe eilender Mann konnte einen Fahrzeugbrand verhindern.

Der 32-jäöhrige Niederösterreicher lenkte seinen Klein-Lkw auf der B99 in Richtung Mauterndorf (Lungau). Dabei übersah er eine Einfahrt und prallte gegen die am Fahrbahnrand aufgestellten Betonleitblöcke. Das Fahrzeug wurde in weiterer Folge nach links geschleudert und kam 50 Meter weiter auf der Seite zum Stillstand.

Tweng: Mann verhindert Fahrzeugbrand

Daraufhin begann es im Motorraum zu qualmen. Ein zu Hilfe kommender Einheimischer konnte mit einem Feuerlöscher den Ausbruch des Feuers verhindern. Der Fahrzeuglenker konnte mit Unterstützung seines Helfers das Autowrack verlassen.

Alkotest ergibt Wert von 1,96 Promille

Nach notärztlicher Erstbehandlung wurde der 32-Jährige vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg (Lungau) gebracht. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,96 Promille. Die Unfallstelle war für etwa eineinhalb Stunden nur erschwert passierbar. Die Aufräumarbeiten und Fahrzeugbergung wurden von der Feuerwehr Obertauern durchgeführt, berichtet die Polizei am Samstag.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++ - Polizei mit Porsche 911 auf Sa... +++ - Opa rettet siebenjährige Enkel... +++ - Sanierungsarbeiten am Pioniers... +++ - Krankenkassen erwarten für heu... +++ - Spektakuläres Aftermovie zur B... +++ - Kurzschluss in Solaranlage: Fe... +++ - L270: Motorradfahrer zwischen ... +++ - Bergsteiger stürzt am Watzmann... +++ - Puch: 33-Jähriger zerstört Bür... +++ - Verletzte bei Abstürzen mit Gl... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen