Überfall auf Bank: Täter als Alien verkleidet

Akt.:
Als Außerirdischer verkleidet forderte der Mann das Geld. Als Außerirdischer verkleidet forderte der Mann das Geld. - © Bilderbox/Symbolbild
Ein Mann verkleidet als Außerirdischer überfiel Montagnachmittag eine Bank in Ried im Innkreis. Nachdem er das Geld ausgehändigt bekam flüchtete er. Die Polizei konnte den Mann später festnehmen.

Um 14.35 Uhr kam es zu dem Überfall auf eine Raiffeisen-Filiale. Der Täter täuschte mit der in der Jackentasche verborgenen Hand eine Waffe vor und forderte so die Herausgabe von Bargeld. Nach dem er das Geld ausgefolgt bekam, ergriff er zu Fuß die Flucht.

Verfolger liefern Hinweise über die Fluchtrichtung

Ein 60-jähriger Pensionist und ein 46-jähriger Gastwirt wurden auf den Überfall aufmerksam und nahmen gemeinsam mit dem 50-jährigen Filialleiter der Bank die Verfolgung des flüchtenden Täters auf. Gemeinsam konnten die drei Verfolger wertvolle Hinweise über die Fluchtrichtung und Fluchtverhalten des Täters liefern.

Polizei nimmt Täter nach Überfall fest

Diese Hinweise und die vom Bezirkspolizeikommando Ried im Innkreis koordinierte Alarmfahndung führten schließlich zur raschen Festnahme des Beschuldigten. Es handelt sich um einen 37-jährigen beschäftigungslosen Oberösterreicher aus dem Bezirk Ried im Innkreis. Bei ihm konnte die Maske sowie die beim Überfall erbeutete Geldsumme sichergestellt werden.

Der Beschuldigte dürfte für weitere Raubüberfälle nicht in Frage kommen. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Beschuldigte in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen