Umweltpreis für acht Salzburger Unternehmen

Akt.:
Die Preisträger bei der Gala am Mittwochabend.
Die Preisträger bei der Gala am Mittwochabend. - © Neumayr
Sie sind Vorreiter in Sachen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Acht Salzburger Unternehmen wurden am Mittwoch für ihr Engagement im Umweltschutz ausgezeichnet. Das “umwelt service salzburg” vergibt jedes Jahr das “Umweltblatt” für Bemühungen für den Klimaschutz. In diesem Jahr haben die Preisträger gemeinsam 700 Tonnen CO2 eingespart.


Alle acht Preisträger haben nach Beratungen durch das “umwelt service salzburg” eine breite Palette an Maßnahmen umgesetzt. “Wir sind heuer besonders stolz auf die hohen Einsparungen von Ressourcen und CO2 durch unsere Preisträger”, erklärt Sabine Wolfsgruber, Geschäftsführerin von umwelt service salzburg. Sie hat ausgerechnet: “Die Maßnahmen unserer Ausgezeichneten sparen jährlich 2.900 Megawatt Stunden Energie, 15.000 Liter Treibstoff, 17.000 Kilogramm Restabfall und 700 Tonnen CO2.”

Auszeichnung in drei Kategorien

In der Kategorie “Vielfalt” wurden die Steiner Haustechnik aus Bergheim (Flachgau) und Senoplast Klepsch aus Piesendorf (Pinzgau) ausgezeichnet. Steiner Haustechnik realisierte für seinen Neubau innovative Maßnahmen: Die Energie für Wärme und Kühlung kommt großteils aus Bauteilaktivierung und Erdwärmenutzung. Senoplast ist Vorreiter in Sachen Umweltschutz. Das Umweltmanagementsystem EMAS, Energieeffizienz und Ressourcenschonung führten zur Auszeichnung mit dem “umwelt blatt salzburg”.

Wärmerückgewinnung in der Bäckerei Pföß

Die Bäckerei Pföß, das Landhaus Gensbichler und Hagleitner Hygiene sind die Preisträger in der Kategorie “Energie”. Familie Pföß beispielsweise ist mit ihrer neuen Bäckerei äußerst innovativ: Durch konsequente Wärmerückgewinnung im Neubau benötigt man keine zusätzliche Energie für Warmwasser und Vorwärmung der Frischluft in der Backhalle.

Im Appartementhaus Berghof, Landhaus Gensbichler ist trotz einer Erweiterung des Hauses der Heizbedarf um die Hälfte gesunken. Möglich wurde das unter anderem durch eine thermische Sanierung der Gebäudehülle. 720.000 Kilowattstunden Energie spart die Firma Hagleitner Hygiene. Möglich wurde diese beeindruckende Zahl durch ein umfassendes Heiz- und Kühlkonzept in der neuen Produktionshalle.

Hammerschmiede mehrfach ausgezeichnet

In der dritten Kategorie “Ressourcen” erhielten die Hammerschmiede, die Landwirtschaftliche Fachschule Tamsweg und die GWS Salzburg das begehrte Blatt. Die Hammerschmiede ist seit Jahrzehnten Umweltschutz engagiert. So war das Hotel im Wald 2004 das erste, mit dem Europäischen Umweltzeichen zertifizierte Hotel im Bundesland Salzburg. Die Landwirtschaftliche Fachschule Tamsweg spart durch gezielte Maßnahmen im Abfall-, Lebensmittel- und Abwasserbereich 280.000 Liter Trink- und Abwasser sowie 1.800 Kilogramm Lebensmittel. Ähnlich bei den Geschützten Werkstätten: Man konzentrierte sich auf Abfalltrennung und -vermeidung, unter anderem durch ein Farbleitsystem. Ergebnis: 15 Tonnen Abfall weniger pro Jahr.

Daten und Fakten zum Umweltblatt

Der Verein “umwelt service salzburg” organisiert und fördert Umweltberatungen für Unternehmen und Gemeinden in den Bereichen Energie, Mobilität, Abfall und Ressourcen sowie Umwelt. Land Salzburg, Wirtschaftskammer Salzburg und Salzburg AG unterstützen als ordentliche Mitglieder, das Lebensministerium als Förderer der Beratungsinstitution.

Die ausgezeichneten Firmen:

  • Landwirtschaftliche Fachschule Tamsweg
  • Steiner Haustechnik, Bergheim
  • Bio-Bäcker Pföß, Elsbethen
  • Hagleitner Hygiene International GmbH, Zell am See
  • Hotel im Wald Hammerschmiede, Anthering
  • Geschützte Werkstätten Integrative Betrieb Salzburg GmbH, Salzburg
  • Senoplast Klepsch & CO GmbH, Piesendorf
  • Landhaus Gensbichler, Saalbach

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Heinz Nußbaumer (75) im Sonnta... +++ - Ruperti-Stadtfest in Neumarkt +++ - Dorfstraßenfest in Bergheim +++ - Brutale Attacke auf Busfahrer ... +++ - Heute um 3.54 Uhr beginnt der ... +++ - Lkw verliert literweise Treibs... +++ - Salzburger Erzbischof Lackner ... +++ - Windspitzen bis zu 120 km/h: S... +++ - Drei Radfahrer bei Unfällen in... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizis... +++ - Auffahrunfall mit mehreren Aut... +++ - Räuber beißt Opfer in Salzburg... +++ - SPÖ-Spitzen machen Rendi-Wagne... +++ - 42. Rupertikirtag in Salzburg ... +++ - Quad stürzt über Böschung in L... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen