Unbekannter Toter aus dem Faaker See geborgen

Akt.:
Laut Polizei dürfte der Mann einem Badeunfall zum Opfer gefallen sein (Symbolbild).
Laut Polizei dürfte der Mann einem Badeunfall zum Opfer gefallen sein (Symbolbild). - © Bilderbox
Ein unbekannter Toter ist am Montag aus dem Faaker See bei Villach geborgen worden. Die Polizei bestätigte am Freitag auf Anfrage einen entsprechenden Online-Bericht der “Kleinen Zeitung”. Passanten hatten den leblosen Körper Montag früh im See gesehen und Alarm geschlagen. Laut Polizei dürfte der Mann einem Badeunfall zum Opfer gefallen sein, seine Identität konnte bisher nicht geklärt werden.

“Wir sind sämtliche Vermisstenmeldungen durchgegangen, aber niemand passt dazu”, sagte ein Polizeisprecher. Nun hofft man, dass eine DNA-Probe Aufschluss gibt, die von der Innsbrucker Gerichtsmedizin ausgewertet wird. Wann ein Ergebnis vorliegt, ist derzeit noch unklar.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Muli stürzt in Großarl ab: Per... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen