Unbekannter überfällt Tankstelle in Lochen

Akt.:
Der Täter flüchtete nach dem Überfall zu Fuß über die Wiese.
Der Täter flüchtete nach dem Überfall zu Fuß über die Wiese. - © Pressefoto Scharinger
Ein Unbekannter hat am Samstagabend eine Tankstelle in Lochen am See (Bez. Braunau) überfallen. Er hat eine Angestellte mit einem Messer bedroht.

In Lochen am See ist am Samstag kurz vor 22.00 Uhr ein Tankstellen-Shop überfallen worden. Ein mit einer schwarzen Kapuze und einem Tuch über Mund und Nase maskierter Mann hatte die 28-jährige Angestellte mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Außerdem griff der Räuber auch selbst in die Kassenlade. Nach dem Überfall flüchtete der Unbekannte zu Fuß über eine angrenzende Wiese.

Tankstellenüberfall in Lochen: Polizei bricht Suche nach Täter ab

Die Fahndung der Polizei, bei der auch Suchhunde zum Einsatz kamen, wurde später ergebnislos abgebrochen. Über die Höhe der Beute lagen zunächst keine Informationen vor. Der Täter sprach laut dem Mitarbeiter oberösterreichischen Dialekt. Der Verdächtige soll rund 180 Zentimeter groß und von mittlerer Statur sein, er hatte grüne Augen. Außerdem trug der Räuber schwarze Sneakers mit weißer Sohle.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Zwei Jugendliche bei Unfall in... +++ - Giftköder in Oberndorf gefunde... +++ - Dramatischer Rückgang des Gras... +++ - Tourismusjahr 2016/17: Nächtig... +++ - Salzburgs Landesstraßen sind i... +++ - Nach Baseballschläger-Attacke ... +++ - "Aufsteiger" Daniel Huber flog... +++ - Pichlergasse: Brand fordert zw... +++ - Stiwoll: Salzburger Hundeführe... +++ - SALK ließ sich um 4,8 Millione... +++ - NR-Wahl: Drei der vier Landtag... +++ - Weihnachtsfeier: Plakataktion ... +++ - "Keine Hemmungen": Scheibsta &... +++ - "Elterntaxis": Absperrgitter v... +++ - Amoklauf von Mauterndorf jährt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen