Unerklärliches Fischsterben bei Seekirchen

Unerklärliches Fischsterben bei Seekirchen
In einer Fischzuchtanalge des Salzburger Sportvereins bei Seekirchen wurde am Samstag ein unerklärliches Fischsterben gemeldet.

In insgesamt vier Aufzuchtbecken verendeten einige hundert Kilogramm Setzlinge und Laichfische an Äschen, Bachforellen und Seeforellen. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Zur Klärung der Ursache wurde ein Sachverständiger des Umweltamtes des BH Salzburg – Umgebung beigezogen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Starker Rückreiseverkehr und F... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Lkw-Lenker bei Crash auf A10 a... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen