Unfälle in Freilassing und Petting fordern zwei Verletzte

Das Auto wurde bei dem Unfall total zerstört.
Das Auto wurde bei dem Unfall total zerstört. - © BRK
Mit seinem Pkw stieß am Montag ein 21-Jähriger in Petting (Lkr. Traunstein) mit einem Traktor zusammen. Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr. Eine halbe Stunde später wurde ein siebenjähriger Bub in Freilassing (Lkr. BGL) von einem 75-jährigen Ainringer angefahren.

In Petting kollidierte der Pkw eines 21-Jährigen gegen 13 Uhr in Petting mit einem Traktor. Ein 59-jähriger Mann war mit seinem Traktor von Schönram (Lkr. Traunstein) in Richtung Petting unterwegs. Er wollte gerade links abbiegen, als der 21-Jährige mit seinem Pkw zu einem Überholmanöver ansetzte. Das Auto krachte in die linke Seite des Traktors. Der junge Mann wurde mit Verletzungen nach der Erstverorgung vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Das Auto erlitt einen Totalschaden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 16.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Siebenjähriger bei Unfall in Freilassing verletzt

Von einem Auto wurde ein Siebenjähriger ebenfalls am Montag in Freilassing angefahren. Der Junge wollte die Salzstraße überqueren und übersah den Pkw des 75-jährigen Mannes aus Ainring. Der Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr den Siebenjährigen an. Der Junge erlitt dabei Prellungen am ganzen Körper und wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert, berichtete das Bayrische Rote Kreuz.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen