Unfall in den USA: Kugel trifft Mutter und Kind in den Kopf

Akt.:
Eine Vierjährige hat in den USA sich selbst und ihrer Mutter in den Kopf geschossen. Der Unfall, den beide überlebten, ereignete sich am Montag in Indianapolis (US-Bundesstaat Indiana), wie das Indianapolis Metropolitan Police Department berichtete.

Der Vater des Mädchens sagte demnach, er und seine Verlobte seien von dem Schuss geweckt worden. Das Mädchen habe sich selbst ins Gesicht geschossen. Bisher geht die Polizei davon aus, dass die gleiche Kugel auch den Hinterkopf der Mutter traf. Auch der zweijährige Sohn soll im Raum gewesen sein, als der Schuss fiel.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- So könnt ihr in Salzburg günst... +++ - Flachgauer Polizisten wegen Am... +++ - Neuer Radweg in Köstendorf sol... +++ - Die Sommerzeit endet am kommen... +++ - Wintereinbruch in Salzburg: ÖA... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - Verhüllungsverbot: Halloween f... +++ - Neuer Hochwasserschutz in Hütt... +++ - Streit in Flachgauer Bäckerei ... +++ - Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen