Unfall mit Fahrerflucht in Teisendorf

Akt.:
Der Unfallfahrer wird von der Polizei gesucht.
Der Unfallfahrer wird von der Polizei gesucht. - © BRK
Am Mittwoch Morgen kam es in Teisendorf (Bayern) zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Die Polizei Freilassing bittet um Hinweise.

Ein 36-jähriger Traunsteiner befuhr mit seinem Auto die B304 von Traunstein in Richtung Freilassing. Zeitgleich fuhr ein bislang unbekannter Pkw-Lenker mit seinem Kleinwagen von der St2103 nach links auf die vorfahrtsberechtigte B304 ein.

Auto landet auf Gegenfahrbahn

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich der Mann aus Traunstein zunächst nach rechts aus. Um einen weiteren Zusammenstoß mit der Leitplanke zu vermeiden, lenkte er daraufhin nach links gegen. Hierbei brach das Heck nach rechts aus und das Auto wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert.

Teisendorferin auf Gegenfahrbahn verletzt

Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 53-jährige Teisendorferin auf der Gegenfahrbahn. Diese konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Auto der Teisendorferin fing Feuer, das aber rasch gelöscht werden konnte. Die 53-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro und sie mussten von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die angrenzende Leitplanke wurde ebenfalls beschädigt.

Unfallverursacher gesucht

Der eigentliche Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Laut Zeugen fuhr er einen silbernen oder hellblauen Kleinwagen mit unbekanntem Kennzeichen. Die Polizei Freilassing bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0049 8654 46180.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen