Unfall mit Rettungswagen: Fahrer, Begleiter und Patient tot

Akt.:
7Kommentare
Die drei Opfer verstarben noch am Unfallort
Die drei Opfer verstarben noch am Unfallort - © APA (dpa)
Bei einem Unfall mit einem Rettungswagen sind in Deutschland Donnerstag früh drei Menschen getötet worden. Das Fahrzeug kam nach Angaben der Polizei im niedersächsischen Langen aus noch unbekannten Gründen in einer Kurve von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Noch am Unfallort starben der 22-jährige Fahrer, sein 33-jähriger Begleiter und ein 59 Jahre alter Patient. Die Frau des Patienten folgte dem Wagen nach einigen Minuten und musste an der Unfallstelle von Seelsorgern behandelt werden.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gutes Zeugnis für Salzburgs He... +++ - Für einen fairen und sauberen ... +++ - Nach Raubüberfall auf Wettbüro... +++ - Patientenverfügung: Das sind d... +++ - Zehnjährige Stieftochter missb... +++ - Psychisch kranke Eltern: Theat... +++ - Salzburgs Schüler zweitbeste i... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg k... +++ - Viel Grün: So stellen sich Sch... +++ - Moscheen: Rückzugsorte oder Pa... +++ - Rauchverbot könnte 1.500 Spita... +++ - Mann bei Skitour am Zwölferhor... +++ - Pinzgauer Lokalbahn: Triebwage... +++ - Pkw steht in Eugendorf in Flam... +++ - Probleme bei Volksbegehren ärg... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel