Ungar raste mit 213 km/h über Autobahn in Niederösterreich

Akt.:
Polizei nahm ungarischem Raser den Führerschein ab
Polizei nahm ungarischem Raser den Führerschein ab - © APA (Symbolbild)
Ein 28-Jähriger ist am Freitag mit 213 km/h über die Westautobahn (A1) im Bezirk St. Pölten-Land Richtung Wien gerast. Der Pkw mit deutscher Zulassung wurde laut Polizei kurz vor 8.30 Uhr von einer Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung mittels Videoaufzeichnung gemessen. Die Beamten verfolgten den ungarischen Lenker ab Pyhra und hielten ihn bei Böheimkirchen an.

Der Mann soll auch den Sicherheitsabstand zum vor ihm fahrenden Wagen unterschritten haben. Dem 28-Jährigen wurde die Lenkberechtigung vorläufig abgenommen. Er werde der Bezirkshauptmannschaft angezeigt, teilte die Landespolizeidirektion in einer Aussendung mit.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++ - Volksschule Gnigl: Abriss schr... +++ - 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen