Unternberg: 58-Jähriger stirbt bei Frontalcrash auf B96

Akt.:
Pkw-Unfall auf der B96 in Unternberg. (Symbolbild)
Pkw-Unfall auf der B96 in Unternberg. (Symbolbild) - © Bilderbox
Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Mittwochfrüh auf der Murtalstraße (B96) in Unternberg (Lungau) gekommen. Ein 58-Jähriger verstarb noch an der Unfallstelle, ein 21-Jähriger musste mit schweren Verletzungen in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen werden.

Auf Höhe des Sägewerks in Unternberg kam es kurz vor 6 Uhr früh zu dem Zusammenstoß zweier entgegenkommender Pkw, schilderte Polizeisprecherin Verena Rainer. Nach ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der 21-Jährige aus Tamsweg bei einem Überholmanöver mit dem Wagen des 58-Jährigen, ebenfalls aus Tamsweg, frontal kollidiert ist, teilte die Polizei in einer Aussendung am Vormittag mit.

B96 in Unternberg stundenlang gesperrt

Der 58-Jähriger erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 21-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungswagen zunächst in das Krankenhaus Tamsweg gefahren, ehe er mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen werden musste. Die Murtalstraße bei Unternberg war für vier Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Unternberg und die Feuerwehr Tamsweg.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nachbarn verhindern Wohnungsbr... +++ - 70-Jähriger im Andräviertel be... +++ - Arm mit Motorsäge abgetrennt: ... +++ - Wildkogelbahn: Urlauberin pral... +++ - Reiseverkehr: Auch dieses Woch... +++ - Drei Alkounfälle innerhalb wen... +++ - Salzburger Please Madame rocke... +++ - Erschöpfter 90-Jähriger mit Hu... +++ - "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++