Unwetter-Einsätze in Kaprun

Die freiwilligen Einsatzkräfte hatten mit Sturmschäden zu tun.
Die freiwilligen Einsatzkräfte hatten mit Sturmschäden zu tun. - © Feuerwehr Kaprun
Ein heftiges Unwetter zog am Samstagabend über Kaprun (Pinzgau) hinweg. Die Feuerwehr musste deshalb zu zehn Einsätzen ausrücken.

23 Mann rückten mit vier Fahrzeugen im gesamten Ortsgebiet aus, um umgestürzte Bäume aufzuarbeiten, herumliegende Bauzäune sowie Absperrungsmaterialien aufzuräumen sowie zu sichern. Nach knapp 90 Minuten waren die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Kaprun beendet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pkw kracht auf A10 in Anif geg... +++ - Thalgau: Schwerer Kreuzungs-Cr... +++ - Bischofshofen: Probeführersche... +++ - Neos fixierten ihre Liste für ... +++ - Aufregung um mutmaßlichen Angr... +++ - Was bringt die Stromzukunft in... +++ - Bramberg: Crash auf B165 forde... +++ - Ladendieb wird gestellt und ti... +++ - Das war das Pipifein im City B... +++ - Faistenau: 61-Jähriger stürzt ... +++ - Neumarkt: Unbekannte randalier... +++ - Pflegeregress: 362 Mio. Euro M... +++ - Caritas: Salzburger Logistikze... +++ - Salzburg-Wahl: Mayr und Konrad... +++ - ÖVP-Haslauer: "Rauchverbot kom... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen