US-Amerikaner Ward holte WM-Titel im Halbschwergewicht

Akt.:
Ward mit den WM-Gürteln der WBA, IBF und WBO
Ward mit den WM-Gürteln der WBA, IBF und WBO - © APA (AFP/Getty)
Der US-Amerikaner Andre Ward hat am Samstag in Las Vegas den Box-Weltmeister im Halbschwergewicht, Sergej Kowaljow, einstimmig nach Punkten besiegt und sich die Titel nach WBA-, IBF- und WBO-Version gesichert. Der Olympiasieger 2004 war zu Beginn aber im Hintertreffen und musste in Runde zwei zu Boden. Im Finish steigerte sich Ward und fügte dem Russen die erste Niederlage in 32 Kämpfen zu.

In Hannover behielt Marco Huck seinen IBO-Weltmeister-Titel im Cruisergewicht. Der 32-jährige Berliner bezwang Samstagnacht den ukrainischen Europameister Dmitro Kutscher nach zwölf Runden mit einem einstimmigen Punktsieg. Huck hat seit Februar den Gürtel des weniger bedeutenden Verbandes IBO inne.

(APA/ag./dpa)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen