US-Boxer Daniel Franco nach k.o. im Koma

Akt.:
Franco, hier bei einem Kampf im August 2016
Franco, hier bei einem Kampf im August 2016 - © APA (AFP/Getty)
Der US-Federgewichts-Boxer Daniel Franco liegt nach einem k.o. im künstlichen Koma. Der 25-Jährige war in einem Kampf in Sloan (Iowa) in der achten Runde zu Boden gegangen. Im Krankenhaus wurde er aufgrund zweier Hirnblutungen notoperiert.

“Die Ärzte haben uns gesagt, dass die nächsten 48 Stunden im Bezug auf seine vollständige Genesung kritisch werden”, sagte Francos Manager.

(APA/ag.)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen