Verfolgung nach Schuleinbruch in Neumarkt

Die Polizei fahndet nach den flüchtigen Tätern.
Die Polizei fahndet nach den flüchtigen Tätern. - © APA/Barbara Gindl/Archiv
Eingebrochen sind in den Nacht auf Donnerstag zwei bislang unbekannte Täter in eine Schule in Neumarkt am Wallersee (Flachgau). Sie konnten mit Bargeld fliehen. Auf ihrer Flucht entwendeten die beiden auch ein Auto, welches später beschädigt gefunden wurde. Von den beiden fehlt jede Spur.

Wie die Polizei am Donnerstagvormittag in einer Aussendung mitteilte, dürften die Unbekannten gegen 2.30 Uhr in das Schulgebäude eingestiegen sein. Sie verschafften sich demnach Zutritt zur Direktion, dem Verwaltungsbüro und dem Konferenzzimmer.

Schulwartin schlägt Einbrecher in die Flucht

Die im Nebengebäude wohnende Schulwartin habe die Einbrecher aber gehört und sei nachschauen gegangen. Die Unbekannten hätten daraufhin die Flucht ergriffen. Laut Polizei konnten sie mit Bargeld in unbekannter Höhe fliehen. Bereits vorbereiteten Gegenstände, wie ein kleiner Tresor, Kamera, Notebook etc. ließen die Täter in der Nähe der Tür aber zurück. Die genaue Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.

Neumarkter Schuleinbrecher stehlen Auto

Etwa eine Stunde später beobachtete eine Frau vermutlich dieselben Täter rund eineinhalb Kilometer von der Schule entfernt beim Diebstahl eines Pkw. Der Wagen war dem Polizeibericht zufolge nicht versperrt. Der Schlüssel habe sich in der Mittelkonsole befunden.

Die verständigte Exekutive nahm umgehend die Verfolgung auf. Den Unbekannten gelang aber die Flucht. Das gestohlene Auto ließen sie beschädigt in einem Wassergraben zurück. Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren. Die Ermittler konnten am Tatort Spuren sichern, so die Polizei abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Große Unterschiede beim Thema ... +++ - Bisheriger Hitzewelle-Rekord e... +++ - Schusswaffen in Salzburg – Tre... +++ - Mehr Parkplätze am Bahnhof Gol... +++ - Immer mehr Kinder in Salzburg ... +++ - Masern-Epidemie in Europa - So... +++ - Drogenring ausgehoben: Suchtgi... +++ - 8.260 Fahrzeuge in Österreich ... +++ - Sozialbetrug: Schaden im fünfs... +++ - Polizei sucht Zeugen nach Körp... +++ - Mahd in den Naturschutzgebiete... +++ - Müll und Unrat sorgen für Ärge... +++ - Spar rief "S-Budget Vanilleeis... +++ - Ein Schwerverletzter bei Verke... +++ - Mann stiehlt Fahrrad vor Augen... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen