Vergewaltigung eines Mädchens in USA live auf Facebook

Akt.:
2Kommentare
Das Video wurde mittlerweile entfernt
Das Video wurde mittlerweile entfernt - © APA (Symbolbild/dpa)
Eine 15-Jährige ist in Chicago laut Medienberichten von einer Gruppe von Menschen vergewaltigt worden – und der Angriff wurde live auf Facebook gezeigt. Rund 40 Menschen sahen die Vergewaltigung in einem Live-Stream des sozialen Netzwerks, wie die “Chicago Tribune” berichtete. Demnach war das Mädchen verschwunden, nachdem sein Onkel es am Sonntag nach Hause brachte.

Dieser sagte der “Chicago Tribune”, ein Teenager habe ihn auf den Live-Stream aufmerksam gemacht. Der Zeitung zufolge gelangte das Video daraufhin an die Polizei. Das Mädchen sei erst am Dienstag gefunden worden und nun bei seiner Mutter.

Video von Facebook entfernt

Derzeit führten Beamten Befragungen durch, einen Tatverdächtigen gebe es aber noch nicht, twitterte der Pressesprecher der Polizei von Chicago, Anthony Guglielmi. Der “Chicago Tribune” zufolge kontaktierte die Polizei Facebook, und das Video wurde entfernt.

Vier Verbrechen auf in Chicago via Video auf Facebook

Erst im Jänner hatte ein ähnlicher Fall für Entsetzen gesorgt. Vier Menschen quälten mutmaßlich einen geistig Behinderten und zeigten die Tat live auf Facebook. Insgesamt wurden laut der “Chicago Tribune” seit Oktober vergangenen Jahres mindestens vier Verbrechen in der US-Stadt auf Facebook-Live gezeigt.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nostalski feiert 15. Geburtsta... +++ - Hobby-Bastler kommen bei der M... +++ - IG Autoren wollen ORF-Unabhäng... +++ - Drei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Steigende Nachfrage bringt lan... +++ - Pongauer Bundesheer-Soldaten v... +++ - Feuerwehr: Schutzwände gegen G... +++ - Dreister Taxi-Preller im Pinzg... +++ - Verletzte nach Skiunfall in Ma... +++ - Alkolenkerin geht Sprit mitten... +++ - Social Media: Veith und Hirsch... +++ - Skilift auf Hirschers Hausberg... +++ - Volksbegehren: Salzburger stür... +++ - Josef-Hader-Marathon in der Mo... +++ - B311: Lkw-Kollision in St. Joh... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel