Verhehrsbehinderungen durch Bauarbeiten an Nonntaler Hauptstraße

Verhehrsbehinderungen durch Bauarbeiten an Nonntaler Hauptstraße
Die Bauarbeiten an der Nonntaler Hauptstraße in der Stadt Salzburg haben am Donnerstag begonnen und bereits am ersten Tag für Verkehrsbehinderungen und kurzen Wartezeiten gesorgt.

Die Nonntaler Haupstraße wird im Abschnitt zwischen Morzgerstraße und Kernpark saniert. “Weil die bestehende Deckschicht brüchig und rissig ist, würde es im Winter zu groben Frostaufbrüchen kommen. Deswegen wird jetzt die drei Zentimeter starke Deckschicht erneuert. Würde man mit der Sanierung warten, müsste man später auch die darunterliegenden Asphaltschichten sanieren, dies würde zu erheblichen Mehrkosten führen“, informiert die zuständige Baustadträtin Claudia Schmidt. Während der Bauarbeiten kann es immer wieder zu kleineren Verkehrsbehinderungen kommen.

Nachdem die Oberfläche saniert wurde, wird am 25. September die Nonntaler Hauptstraße für die Markierungsarbeiten gesperrt. Bei Schlechtwetter verschiebt sich die Sperre um eine Woche.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen