Verletzte nach Kollision mit Ski-Rollern in Werfen

Beide Personen kamen ins Spital.
Beide Personen kamen ins Spital. - © S24
Zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall ist es am Samstag in Werfen (Pongau) gekommen. Ein 55-jähriger Sportler stieß mit seinem Trainingsgerät für Langläufer, sogenannten Ski-Rollern, auf einer Gemeindestraße mit einer 84-jährigen Spaziergängerin zusammen. Die beiden verletzten Einheimischen wurden ins Krankenhaus Schwarzach gebracht.

Die Kollision ereignete sich um 18 Uhr beim Kraftwerk Werfen. Laut Polizei näherte sich der Sportler, der auf einem Radweg unterwegs war, von hinten der Pensionistin und ihrer Tochter. Der Mann wollte noch seitlich an den beiden Fußgängerinnen vorbeifahren, doch genau in diesem Moment machte die 84-Jährige zwei Schritte nach links. Der 55-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und fuhr die Spaziergängerin von hinten nieder.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Keine Hemmungen": Scheibsta &... +++ - "Elterntaxis": Absperrgitter v... +++ - Amoklauf von Mauterndorf jährt... +++ - Schülerin wegen Handgemenges m... +++ - Bad Hofgastein: 22-Jähriger ve... +++ - „Black Friday“, „Cyber Monday“... +++ - B96: Pkw-Lenker nach Autoübers... +++ - Ein Kilometer langer neuer Rad... +++ - Unbekannte demolieren Reihe an... +++ - 19-Jähriger schlägt auf Salzbu... +++ - Innsbrucker Bundesstraße: Verl... +++ - Betrüger erleichtert Pensionis... +++ - Red-Bull-Chef Mateschitz soll ... +++ - Elisabethinum feiert 100. Gebu... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen