Verletzter Wanderer am Hochschwab gerettet

Akt.:
Ein gestürzter Wanderer ist in einer nächtlichen Rettungsaktion vom obersteirischen Hochschwab ins Tal und weiter ins Krankenhaus gebracht worden. Der 58-Jährige war am Donnerstagabend mit dem Hinterkopf auf einer Eisenstufe aufgeschlagen. Da vorerst kein Hubschraubereinsatz möglich war, mussten mehrere Bergretter aufsteigen und den Verletzten gegen Mitternacht hinuntertragen, so die Polizei.


Der Grazer Wanderer hatte alleine eine Tour im Hochschwabgebiet (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) unternommen und wollte in einer Schutzhütte schlafen. Nachdem er dort angekommen war, befand er sich gegen 19.30 Uhr noch mit anderen Wanderern auf der Terrasse. Dort kam er plötzlich zu Sturz, fiel rücklings und kam mit dem Hinterkopf auf der Stufe auf. Andere Gäste und das Hüttenpersonal leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Rettung im Tal.

Ein Arzt, Alpinpolizisten und Bergretter machten sich in der Dunkelheit auf den Weg zur Hütte und machten dort angekommen den Grazer bereit zum Transport. Gegen 0.30 Uhr brachen sie mit dem Verletzten – er lag auf einer Gebirgstrage – zur Edelbodenalm auf. Von dort konnte der 58-Jährige in den Morgenstunden ins LKH Bruck an der Mur gebracht werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Klei... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter beim Eu... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen