Verrückt: Frau bespritzt Kassiererin mit Muttermilch

Akt.:
Als die Kassiererin sie zum Bezahlen auffordert, packt die Frau ihre Brust aus und bespritzt sie mit Muttermilch.
Als die Kassiererin sie zum Bezahlen auffordert, packt die Frau ihre Brust aus und bespritzt sie mit Muttermilch. - © Bilderbox/Symbolbild
Mit den Waffen einer Frau: In Darmstadt hatte eine Frau die Kassiererin einer Apotheke anstatt zu bezahlen mit Muttermilch bespritzt und im Chaos 100 Euro erbeutet.

Die Frau wollte am Montag in einer Apotheke in Darmstadt eine Muttermilchpumpe kaufen. Als die Kassiererin sie zum Bezahlen auffordert, packt die Frau ihre Brust aus und bespritzt sie mit Muttermilch.

Muttermilch-Attacke: Angestellte fassungslos

„Anschließend wühlte sie in der Auslage rum und ging zur zweiten Kasse“, zitiert Bild.de einen Polizeisprecher. Auch dort setzte es einen Spritzer für die Angestellte. „Durch diese Tabulosigkeit waren Kunden und Angestellte wie zur Salzsäule erstarrt“, so der Polizeisprecher weiter.

100 Euro erbeutet

Die Frau warf anschließend die Muttermilchpumpe durch die Apotheke. „Beim späteren Kassensturz fehlten 100 Euro. Wir gehen davon aus, dass sie durch ihr Verhalten die nötige Ablenkung schuf“, so der Polizeisprecher gegenüber Bild.de.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++ - 83-Jähriger bei Arbeitsunfall ... +++ - Forstarbeiter in Golling schwe... +++ - Kinderwagen rollte im Pongau ü... +++ - Krankenkassen: Salzburger GKK ... +++ - Kindertraum erfüllt: Quartett ... +++ - Vandalen besprühen evangelisch... +++ - ÖBB setzen nun auch in Salzbur... +++ - Stadt Salzburg: Neue Poller in... +++ - Polizei Salzburg warnt vor Mai... +++ - AK-Preisvergleich: Günstigster... +++ - Homophobe Sexualpädagogik an S... +++ - Reisestopp für zahlreiche Zugv... +++ - 13-Jährige in Salzburg gequält... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen