Akt.:

Versöhnen sich Heidi Klum und Seal wieder?

Seal: Versöhnung mit Heidi nicht ausgeschlossen Seal: Versöhnung mit Heidi nicht ausgeschlossen - © EPA
Seal  hat Andeutungen gemacht, dass vielleicht doch alles wieder gut wird mit Heidi Klum.

Korrektur melden

Seal und Heidi Klum gaben zu Wochenbeginn bekannt, dass sie sich nach fast siebenjähriger Ehe trennen würden (siehe Vorbericht). Der britische Musiker setzte seine Promo-Tour für sein neues Album ‘Soul 2′ jedoch fort und wurde dabei auch von TV-Moderator Piers Morgan interviewt. Das Gespräch wird gegen Ende dieser Woche ausgestrahlt.
Auf die Frage, ob es noch eine Chance gäbe, dass er sich mit dem Model versöhnt, antwortete er: “Ich weiß nicht, ob ich zu diesem Zeitpunkt wieder zusammenkommen möchte. Wenn es so einfach wäre, wären wir noch zusammen, das ist eine Tatsache … Ob wir wieder zusammenkommen oder nicht, es könnte passieren, ich kann nicht für sie sprechen.”

Heidi Klum und Seal hatten Probleme

Seal sprach über die Probleme, die er und seine Frau hatten: “Ich kann nicht für meine Frau sprechen und ich werde hier nicht sitzen und Ihnen Quatsch erzählen und sagen, wir hätten keine Probleme gehabt. Natürlich hatten wir Probleme, warum hätten wir uns sonst getrennt?” sagte er über das Ehe-Aus mit Heidi Klum. “Das ist keine Scharade. Wir haben Probleme, wir haben Streitpunkte, aber positiv muss man auch sagen, dass wir immer darüber reden konnten und uns damit auseinandersetzen konnten. Anzunehmen, dass irgendein Paar ohne Streit durchs Leben geht, ist einfach Blödsinn.”

Cover Media



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Stars und ihre Tattoos: Der bunte Körperschmuck der VIPs
Miley Cyrus, Justin Bieber, Megan Fox, Tom Hardy und Angelina Jolie haben eines gemeinsam - ihre Liebe zum bunten [...] mehr »
“X-Men”-Regisseur Bryan Singer wegen Missbrauchs angezeigt
Der "X-Men"-Regisseur Bryan Singer (48) ist wegen sexuellen Missbrauchs eines Minderjährigen angezeigt worden, wie der [...] mehr »
Prinz William in Australien am Abgrund und Kate klatscht in die Hände
Sydney - Offensichtlich ziemlich locker hat es Prinzessin Kate genommen als ihr Gatte in Katoomba in die Tiefe blickt. [...] mehr »
Richard Lugner und Cathy “Spatzi” Schmitz ein Paar: Offizieller Pressetermin
Nach der Trennung von "Kolibri" stellte Richard Lugner am Donnerstagnachmittag in Salzburg offiziell seine neue Freundin [...] mehr »
Elektrisierend: Premiere von “Spider-Man 2″
Dienstag Abend fand in Berlin die Deutschlandpremiere von "The Amazing Spider-Man 2" statt. Hauptdarsteller Andrew [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren