Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft in Salzburger Innenstadt

Akt.:
14Kommentare
Die Täter beschädigten die Scheibe der Auslage.
Die Täter beschädigten die Scheibe der Auslage. - © FMT-Pictures/MW
Der Alarm eines Juweliergeschäftes in der Salzburger Innenstadt wurde Dienstagmorgen ausgelöst. Ein 18-jähriger Marokkaner und ein 25-jähriger Algerier haben versucht die Auslage mit einem Stein einzuschlagen.

Zwei Männer versuchten am Dienstag gegen 5.30 Uhr die Auslage eines Juweliergeschäftes in der Salzburger Innenstadt einzuschlagen. Dabei lösten sie den Einbruchsalarm aus. Die Polizei traf kurz darauf mit einer Fußstreife und einem Streifenwagen ein.

Stein mit Glassplittern sichergestellt

Bei der Kontrolle der beiden Männer wurde ein Stein mit Glassplittern sichergestellt. Die Männer wurden festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Die Einvernahmen finden im Laufe des Tages statt, teilte die Polizei mit.

Leserreporter
Feedback


14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel