Verzweifelter Vater wirft Baby in Arme eines Feuerwehrmannes

Akt.:
Was für eine dramatische Rettung aus den Flammen: Ein Feuerwehrmann hat im US-Bundesstaat Georgia ein Kind aufgefangen, das der verzweifelte Vater von einem Balkon im dritten Stock zu ihm geworfen hatte. Ein Video zeigt die brenzligen Szenen.

Das Video einer Helmkamera, das die Feuerwehr der Gemeinde Dekalb veröffentlichte, verbreitete sich rasant im Internet. Die Bewohner hatten versucht, sich über Leitern aus dem brennenden Haus im Bundesstaat Georgia zu retten, wie US-Medien berichteten.

“Fingen Babys wie einen Football”

Die Feuerwehrleute retteten nach eigenen Angaben mehrere Kinder. “Wir fingen Babys wie einen Football – im wahrsten Sinne des Wortes”, sagte ein Kollege des Retters vor Reportern. “Es gab Erwachsene auf dem Balkon, die ihre Babys direkt in unsere Arme fallen ließen.”

Zwölf Verletzte bei Hausbrand

Nach dem Brand, der sich bereits Anfang Jänner ereignete, sollen Medienberichten zufolge mindestens zwölf Menschen im Krankenhaus behandelt worden sein, darunter mehrere Kinder. Keiner der Betroffenen sei allerdings lebensgefährlich verletzt worden.

(APA/S24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Reaktionen zur Salzburger Drei... +++ - Schwerverletzter bei Motorrad-... +++ - Motorrad contra Lkw in Krimml:... +++ - Salzburger verletzt sich mit c... +++ - Stephan Fuchs spendet 1.500 Eu... +++ - Diskonter Hofer plant Osteurop... +++ - Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - VCÖ sieht viele Vorteile in ki... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Salzburger Dreierkoalition aus... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen