Betriebsversammlung wird zum Protestmarsch in Salzburg

Betriebsversammlung wird zum Protestmarsch in Salzburg
20.04.2018 | 03:10 min
0
Rund 1.500 Mitarbeiter der AUVA, des Unfallkrankenhauses (UKH) Salzburg und der Gebietskrankenkasse (SGGK) versammelten sich am Freitagvormittag in der Stadt Salzburg, um vor dem Gebäude der Arbeiterkammer (AK) in der Markus-Sittikus-Straße eine Betriebsversammlung abzuhalten. Vor dem Unfallkrankenhaus beim Dr.-Franz-Rehrl-Platz startete zunächst ein Protestzug mit rund 600 Teilnehmern. Am Max-Ott-Platz traf man mit dem zweiten Demozug vom Gebäude der Gebietskrankenkasse kommend zusammen. Rund 1.500 Personen marschierten schließlich gemeinsam bis zur Arbeiterkammer. (Quelle: FMT-Pictures)