Viel Reiseverkehr am Wochenende auch in Salzburg erwartet

Akt.:
1Kommentar
Stauwochenende steht bevor
Stauwochenende steht bevor - © APA (Archiv)
Am verlängerten Wochenende wird mit dem Ende der Pfingstferien in mehreren deutschen Bundesländern auf Österreichs Straßen viel Reiseverkehr erwartet. “Vor allem auf den Routen von Italien und Kroatien Richtung Deutschland muss mit längeren Fahrzeiten gerechnet werden”, warnte die Asfinag.

In Salzburg werden insbesondere die Westautobahn (A1) und Tauernautobahn (A10) vom erhöhten Verkehrsaufkommen betroffen sein, hinzu kommen die Wartezeiten an der deutschen Grenze und die Triathlon-Europameisterschaften in Kitzbühel.

Nova Rock im Burgenland

Im Burgenland rät die Asfinag bei der Anreise zum bis Samstag dauernden Nova Rock Festival, auch die Anschlussstelle Mönchhof zu nutzen. In Tirol führt die siebente Etappe der Tour de Suisse die Radprofis am Samstag nach Sölden. Dafür wird der Landecker Tunnel auf der Inntalautobahn (A12) zwischen 13.50 Uhr und 15 Uhr für den Kfz-Verkehr gesperrt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++ - Polizei mit Porsche 911 auf Sa... +++ - Opa rettet siebenjährige Enkel... +++ - Sanierungsarbeiten am Pioniers... +++ - Krankenkassen erwarten für heu... +++ - Spektakuläres Aftermovie zur B... +++ - Kurzschluss in Solaranlage: Fe... +++ - L270: Motorradfahrer zwischen ... +++ - Bergsteiger stürzt am Watzmann... +++ - Puch: 33-Jähriger zerstört Bür... +++ - Verletzte bei Abstürzen mit Gl... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel