Akt.:

Vienna Autoshow 2010: 300 Modellneuheiten und Neuwagen

Schon bei der letzten Vienna Autoshow war der Zustrom enorm. Schon bei der letzten Vienna Autoshow war der Zustrom enorm. - © Reed Exhibitions Messe Wien/Len Vincent
Nach 2008 geht von 14. bis 17. Jänner 2010 die fünfte Ausgabe der Vienna Autoshow über die Bühne. 31 Marken präsentieren rund 300 Modellneuheiten und Neuwagen. Dabei wird es zahlreiche Modell-Premieren vor heimischem Publikum geben.

 (3 Kommentare)

Korrektur melden

Spannender Start ins neue Jahr in der Messe Wien: Von 14. bis 17. Jänner 2010 steht die fünfte Ausgabe der Vienna Autoshow in den Hallen C und D auf dem Programm. Bei Österreichs größtem Automobilsalon präsentieren den Besuchern einige Marken Österreich-Premieren ihrer neuesten Modelle. Außerdem gibt es eine Europa-Premiere. Insgesamt sind rund 300 Modellneuheiten und Neuwagen von 31 Automobilmarken zu bestaunen, darunter absolute Highlights und Innovationen. Zusätzlich stellen in einem Teil der Halle B Hersteller und Anbieter von automotiven Produkten ihre Neuheiten und aktuellen Sortimente vor.

Zahlreiche Österreich-Premieren und eine Europa-Premiere

Unter dem Motto „Die Kunst voraus zu sein“ feiert die Marke Audi bei der Vienna Autoshow 2010 die Europa-Premiere des neuen Audi A8. Chevrolet präsentiert erstmals in Österreich das neue Kleinwagenmodell Chevrolet Spark. Als besonderes Highlight ist am Chevrolet-Stand ein von einem Berliner Designer künstlerisch gestalteter Chevrolet Spark zu sehen. Citroen stellt im Rahmen einer Österreich-Premiere den neuen Citroen C3 vor, der ab März erhältlich sein wird. Erstmals in Österreich zu sehen ist auch der neue Ford Focus ECOnetic II, außerdem zeigt Ford eine Designstudie zum neuen Ford C-Max. Hyundai stellt den neuen Crossover ix35 als Nachfolgemodell des Tucson vor. Mit dem Quattroporte Sport GTS feiert Maserati im Rahmen der >Vienna Autoshow 2010< ebenfalls eine Österreich-Premiere. Mercedes-Benz zeigt erstmals in Österreich den Mercedes-Benz SLS AMG. Peugeot präsentiert dem heimischen Publikum erstmals das neue Sportcoupé Peugeot RCZ. Die Österreich-Premiere des 450 PS starken 911 GT3 RS startet Porsche in der Messe Wien. Renault bringt erstmals in Österreich die ab Mitte 2010 erhältliche Kompaktlimousine Fluence und liefert mit dem Kangoo Z.E. Concept einen Ausblick auf sein erstes Elektroauto. Als Startschuss zur Markteinführung stellt Skoda den Superb Combi vor. Subaru zeigt den neuen Legacy, der als Limousine oder als Touring Wagon erhältlich ist. Gleich drei Österreich-Premieren feiert Volvo bei der >Vienna Autoshow 2010<: den Volvo C30 mit neuem Frontdesign, den neuen Volvo C70 und den Crossover Volvo XC60 erstmals im RDesign.

Starke Boliden der Luxusmarken

Einige Marken beeindrucken bei der Vienna Autoshow 2010 mit besonders leistungsstarken Fahrzeugen. Aston Martin präsentiert mit dem V12 Vantage den stärksten Serien-Aston aller Zeiten mit 517 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h. Bentley stellt das Modell Continental Supersports mit 630 PS und 329 km/h Spitzengeschwindigkeit vor. Lamborghini zeigt den Valentino Balboni mit einer Leistung von 550 PS, Hinterradantrieb und Gewichtsreduktion - eine Hommage an den legendären gleichnamigen Testfahrer der Marke. Rolls Royce bringt mit dem Ghost das neue Flaggschiff mit 570 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h zur Messe mit.

Auto-Neuheiten für jeden Geschmack

„Alle bei der Vienna Autoshow 2010<vertretenen Marken - darunter auch BMW, Dacia, Honda, Kia, Land Rover, Mini, Mitsubishi, Opel, Seat, Smart und Volkswagen - präsentieren eindrucksvolle Innovationen: von besonders formschönen oder schnellen bis zu energiesparenden oder preisgünstigen Modellen sind für jeden Besucher interessante Neuigkeiten dabei“, freut sich Messeleiter Ing. Andreas Wetzer.

Ein komplettes Verzeichnis der Highlights der Vienna Autoshow 2010 gibt es hier.

Neue Motorräder und Verkehrssicherheit für Kinder

Erstmals ist im Rahmen der Vienna Autoshow die „Sonderschau Motorrad“ zu sehen. In der Halle C werden auf einer Fläche von mehr als 600 Quadratmetern die neuesten Motorräder von 15 Marken vorgeführt. Außerdem gibt es - ebenso in der Halle C - zwei Schwerpunkt-Ausstellungen zum Thema Verkehrssicherheit für Kinder: Bei der Sonderschau „Verkehrsverhaltenstraining für Kinder“ werden sieben- bis zwölfjährige Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam gemacht und können auf einem Trainingsparcours das Gelernte unter Beweis stellen. Die Sonderschau „Kindersicherheit im Auto“ zeigt ebenfalls in der Halle C, wie die jüngsten Fahrzeuginsassen im Auto wirksam geschützt werden können, zum Beispiel mit Isofix-Kindersitzen.

Außerdem präsentiert der Verband der Automobilimporteure wieder einen eigenen Stand "Autoland Österreich". Auf diesem Stand wird auf die geballte Wirtschaftskraft der heimischen Automobilindustrie und die Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Österreich hingewiesen.

Ferien-Messe Wien 2010 gleichzeitig

In den Hallen A und B der Messe Wien findet gleichzeitig die Ferien-Messe Wien statt. Beim vergangenen Messedoppel Vienna Autoshow / Ferien-Messe Wien im Jänner 2008 wurde mit rund 150.000 Besuchern ein neuer Besucherrekord erzielt. Auch bei der kommenden Ausgabe können wieder beide Messen mit einem gemeinsamen Ticket besucht werden.

Die Vienna Autoshow 2010 ist am Donnerstag, 14. Jänner, von 9.00 bis 20.00 Uhr sowie von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Jänner jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Eintrittskarten - für beide Messen zusammen - kosten bei Online-Kauf 8,- Euro, bei Online-Vorregistrierung 8,50 Euro und an der Tageskassa 10,- Euro. Schüler ab 13 Jahren, Senioren, Studenten und Behinderte bezahlen nur 6,- Euro. Mit dem „langen Donnerstag“ soll Interessierten die Möglichkeit geboten werden, die Messe nach Büroschluss zu besuchen. Zu diesem Zweck wird speziell am Donnerstag, 14. Jänner, ein „After-Work-Ticket“ für schlanke 6,- Euro angeboten, das für den Eintritt ab 16.00 Uhr gilt. Eine Dauerkarte für alle Messetage kostet 25,- Euro. Für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei.

Mehr Infos unter www.viennaautoshow.at

Messeplatz 1, 1021 Wien, Austria



Kommentare 3

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel

Mehr auf Salzburg24.at
Legendäre Oldtimer in französischer Scheune entdeckt
Dutzende legendäre Oldtimer haben in einer Scheune in Westfrankreich ein halbes Jahrhundert in einer Art [...] mehr »
Vom richtigen und falschen Schuhwerk im Auto
Uggs oder Plateauschuhe, Moonboots oder Keilabsatz mit Fersenriemchen – dies alles verdient in Sachen Autofahren nicht [...] mehr »
Citroën C1 wird in Österreich nur in Airscape-Edition verkauft
Der neue Citroën C1 wird in Österreich ausschließlich als offene Version Airscape angeboten. Mit seiner starken [...] mehr »
Spinnenalarm bei Suzuki - Rückruf von 19.000 Autos in den USA
Spinnen zwingen Suzuki zum Rückruf von etwa 19.000 Limousinen in den USA. Wie die dortige Verkehrssicherheitsbehörde [...] mehr »
So heiß wird der Miss Tuning-Kalender 2015: Veronika Klimovits beim Shooting in Kenia
Vor wenigen Wochen wurde die 25-jährige Berlinerin auf der Tuning World Bodensee zur Miss Tuning 2014 gekürt, nun [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren