Vienna Autoshow 2012 steht in den Startlöchern

Akt.:
Vienna Autoshow 2012: Österreichs größter Automobilsalon kommt in die Messe Wien. Vienna Autoshow 2012: Österreichs größter Automobilsalon kommt in die Messe Wien. - © Reed Messe Wien / Andreas Kolarik
Von 12. bis 15. Jänner 2012 dreht sich in der Messe Wien alles rund ums Auto. Bei der Vienna Autoshow 2012 werden 43 Automarken und 400 Neuwagenmodelle live vor Ort ausgestellt.

Die nunmehr sechste Ausgabe der Vienna Autoshow ist gleichzeitig die erste der von nun an jährlich in die Messe Wien wiederkehrenden Veranstaltungsreihe. Für die Doppelveranstaltung mit der „Ferien-Messe Wien“ werden alle vier Messehallen mit insgesamt rund 55.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche benötigt. Für die „Vienna Autoshow“, bei der im kommenden Jahr 43 Automarken und rund 400 Neuwagen-Modelle erwartet werden, stehen rund 25.000 Quadratmeter in den Hallen C und D zur Verfügung. Mit im Gepäck der Automobilimporteure für 2012 sind zahlreiche Österreich- und Europa- Premieren sowie Concept- und Show Cars.

Vienna Autoshow präsentiert Neuheiten

„Die Vienna Autoshow ist mit Abstand Österreichs bedeutendste und repräsentativste PKW-Neuheiten- und Leistungsschau. Sie ist zudem Österreichs einzige Neuwagenpräsentation, die von den Automobilimporteuren mitgetragen wird“, erklärt DI Matthias Limbeck, themenverantwortlicher Geschäftsführer von Reed Exhibitions Messe Wien, die in jeder Hinsicht effektive und wirkungsvolle Plattform für heimische Importeure. „Anders als im normalen Tagesgeschäft treten hier die Importeure vereint unter dem Dach der Messe Wien auf und können so die neuesten Modelle und technische Errungenschaften direkt dem Endverbraucher zeigen“.

Öffnungszeiten und Tipps zur Anreise

Die Vienna Autoshow ist am Donnerstag, 12. Jänner, von 9.00 bis 19.00 Uhr sowie von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. Jänner jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Mit dem langen Donnerstag soll Interessierten die Möglichkeit geboten werden, die Messe nach Dienst- und Büroschluss zu besuchen. Zu diesem Zweck wird speziell am Donnerstag, 12. Jänner, eine „After-Work-Karte“ für nur 7,50 Euro angeboten, die für den Eintritt ab 16.00 Uhr gilt.

Zwei Messen – ein Ticket

Parallel zur Vienna Autoshow in den Hallen C und D der Messe Wien findet in den Hallen A und B die „Ferien-Messe Wien“ statt. Beide Veranstaltungen können mit nur einem Ticket besucht werden. Die Eintrittskarten kosten bei Online-Kauf (www.viennaautoshow.at) 9,50 Euro und an der Tageskassa 11,50 Euro. Schüler, Studenten und Behinderte bezahlen für die ermäßigte Tageskarte 7,50 Euro. Für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr ist der Eintritt zur Vienna Autoshow frei.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen