Vienna Capitals konnten sich gegen Znojmo durchsetzen

Akt.:
Die Vienna Capitals waren am Sonntag der große Sieger in der Qualifikationsrunde. Die Capitals feierten in Znojmo einen 4:2-Sieg und meldeten sich damit im Kampf um die letzten zwei Plätze im Viertelfinale zurück.

Die Capitals (7 Punkte) liegen vor den ausstehenden drei Partien nur noch zwei Punkte hinter Znojmo und dem VSV (je 9) sowie einen Zähler hinter Graz (8). Znojmo und Graz haben zudem ein Spiel mehr ausgetragen. Die Graz 99ers verloren beim bereits chancenlosen Schlusslicht Jesenice mit 3:4 und vergaben damit die Chance, die Tabellenführung zu übernehmen.

Vienna Capitals waren Sieger der Runde

In der Platzierungsrunde kassierte Tabellenführer Black Wings Linz mit einem 3:6 bei Olimpija Ljubljana die zweite Niederlage in Folge, sicherte sich aber Heimvorteil im Viertelfinale. Die Oberösterreicher haben damit nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Medvescak Zagreb, das den KAC in einem Freiluftspiel mit 3:0 schlug. Titelverteidiger Red Bull Salzburg musste sich bei Fehervar mit 3:4 nach Penaltyschießen geschlagen geben.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen