Akt.:

Vienna Capitals mussten sich den Black Wings nach Verlängerung geschlagen geben

Die Vienna Capitals mussten sich am Dienstag den Black Wings Linz geschlagen geben. Die Vienna Capitals mussten sich am Dienstag den Black Wings Linz geschlagen geben. - © sport-pictures.org
Die Vienna Capitals haben im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey-Liga  eine weitere Überraschung gegen die Black Wings Linz verpasst. Im zweiten Spiel der “best of seven”-Serie verloren die Wiener vor 6.400 Zuschauern in der Albert-Schultz-Halle mit 2:3 (1:1,0:0,1:1/0:1) nach Verlängerung.

Zwei Fortier-Treffer reichten für die Caps nicht für den zweiten Sieg in der Serie. Grabher-Meier traf nach 3:46 Minuten in der Verlängerung, die Black Wings glichen in der Serie damit auf 1:1 aus. Das dritte Spiel findet am Donnerstag in der Keine-Sorgen-Arena in Linz statt.

Vienna Capitals mussten sich geschlagen geben

In einem von beiden Mannschaften sehr intensiv und körperbetont geführten Spiel brachte Fortier die Hausherren bereits in der vierten Spielminute in Führung. Hisey gelang allerdings nur sieben Minuten später im Powerplay der Ausgleich für die Gäste. Danach verabsäumten es die Wiener, als man insgesamt sechs Minuten lang in numerischer Überzahl agierte, erneut in Führung zu gehen.

Niederlage nach Verlängerung gegen Black Wings Linz

Auch als Fortier mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend die Heimischen wieder in Front brachte (45.), glichen die Linzer sechs Minuten vor dem Ende durch Baumgartner wiederum aus. Der Stürmer traf damit auch im sechsten Saisonspiel gegen die Caps. In der Verlängerung waren die zuvor zweimal im Rückstand gelegenen Gäste die glücklicheren. Die Caps vergaben zunächst sogar noch ein Überzahlspiel, ehe Grabher-Meier die Oberösterreicher jubeln ließ.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Kanadier Daniel Ratushny ist neuer ÖEHV-Teamchef
Der Kanadier Daniel Ratushny arbeitet im österreichischen Eishockey ab sofort in einer Doppelfunktion. Der 43-jährige [...] mehr »
Salzburg-Coach Ratushny soll ÖEHV-Teamchef werden
Kommenden Mittwoch präsentiert der Österreichische Eishockey-Verband (ÖEHV) in Wien seinen neuen Herren-Teamchef. [...] mehr »
Neuer ÖEHV-Teamchef wird nächste Woche präsentiert
Der neue Teamchef der österreichischen Eishockey-Nationalmannschaft ist gefunden. Der ÖEHV wird den Nachfolger von [...] mehr »
Vanek freut sich auf Minnesota und starkes Team
Thomas Vanek kommt quasi nach Hause. Seit seinen Lehrjahren an der University of Minnesota in Minneapolis 2002 ist der [...] mehr »
Thomas Vanek wechselt in der NHL zu Minnesota Wild
Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek spielt in der National Hockey League (NHL) künftig für Minnesota Wild. mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren