Vier Männer nach Blitzschlag in Kärnten im Krankenhaus

Akt.:
Die Kärntner wurden indirekt vom Blitz getroffen.
Die Kärntner wurden indirekt vom Blitz getroffen. - © APA/Gindl/Archiv
Vier Männer sind am Dienstag nach einem Blitzschlag auf einem Firmengelände in Fürnitz (Bezirk Villach-Land) ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte, waren die Arbeiter in einer Speditionshalle, als ein Blitz in der Nähe einschlug. Die Männer dürften dem Stromimpuls indirekt ausgesetzt gewesen sein, sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Laut Polizeiangaben hatte sich der Strom über die Erde ausgebreitet und insgesamt fünf Männer (30, 31, 34, 42 und 58 Jahre alt) erfasst. Vier von ihnen klagten danach über Übelkeit und Schwindel, weshalb sie zur Beobachtung stationär aufgenommen wurden. Direkt vom Blitz getroffen wurde keiner der Männer.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rußbach: Landwirt bei Traktor-... +++ - Motorrad fast so laut wie Düse... +++ - 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen