Vier Verletzte bei Pkw-Absturz in Obertauern

Akt.:
Einsatz für die Feuerwehr Obertauern. (Symbolbild)
Einsatz für die Feuerwehr Obertauern. (Symbolbild) - © Bilderbox
Vier Verletzte forderte am Mittwochabend ein Verkehrsunfall in Obertauern (Pongau). Die 22-jährige Pkw-Lenkerin war laut Polizei leicht alkoholisiert.

Die junge Frau aus Traunstein kam gegen 18.20 Uhr auf der Wieseneggstraße wegen winterlicher Fahrverhältnisse ins Rutschen, so die Polizei  am Abend in einer Aussendung. Das Fahrzeug stürzte in der Folge über eine fünf Meter hohe Böschung ab und kam im anschließenden Straßengraben der B99 zum Liegen.

Sie sowie ihre drei Mitfahrer erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Von der Rettung wurden sie zur medizinischen Versorgung in das Ärztezentrum nach Radstadt gebracht. Ein Alkotest ergab bei der Lenkerin einen Wert knapp unter 0,5 Promille. Die Feuerwehr Obertauern war mit zwölf Mann vor Ort, um die Unfallstelle abzusichern und den Wagen zu bergen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburg teuerste Großstadt Ös... +++ - Triebenbachstraße in Stadt Sal... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Kuriose Fundstücke aus dem Sal... +++ - Raftingausflug auf Berchtesgad... +++ - Salzburger Tierrettung bekommt... +++ - Einzigartiges Integrations-Pro... +++ - Tödlicher Absturz auf Baustell... +++ - Immer mehr Lkw auf Salzburgs A... +++ - Fünf Prozent mehr Beschäftigte... +++ - Neuer Name für Team Stronach S... +++ - Salzburger (15) bei Mopedunfal... +++ - Das Sommer-Comeback: Wochenend... +++ - Bagger im Salzburger Landtag: ... +++ - Tipps für absoluten Stillstand... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen