Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf B166

Akt.:
4Kommentare
Der Unfall forderte zwei Schwerverletzte.
Der Unfall forderte zwei Schwerverletzte. - © FF St. Martin am Tgb.
Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw ist es Freitagnachmittag auf der B166 in in St. Martin am Tennengebirger (Pongau) gekommen. Der Unfall passierte auf der Höhe Bachhäusl, kurz vor der Ortstafel. 

Bei dem Verkehrsunfall in St. Martin am Tennengebirge sind zwei junge Männer schwer verletzt worden. Ein 21-Jähriger aus Bischofshofen hatte mit seinem Auto auf der Pass Gschütt Bundesstraße einen Lastwagen überholt. Dabei prallte er frontal mit einem entgegenkommenden Wagen eines 25-Jährigen aus Eben zusammen, so die Polizei.

Die beiden Pkw kollidierten frontal./Foto: FF St. Martin am Tgb. Die beiden Pkw kollidierten frontal./FF St. Martin am Tgb. ©

Beide Verletzte ins Krankenhaus gebracht

Einer der beiden Lenker wurde dabei eingeklemmt. Die Feuerwehr barg ihn aus dem Wrack. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital nach Salzburg geflogen. Den zweiten Verletzten brachte das Rote Kreuz mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus Schwarzach, sagte Rot-Kreuz-Einsatzleiter Herbert Vogetseder.

(APA)

Leserreporter
Feedback


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel