Vier zerstückelte Leichen in Haus in Spanien entdeckt

Akt.:
Ein Nachbar hatte die Polizei alarmiert. (Symbolbild)
Ein Nachbar hatte die Polizei alarmiert. (Symbolbild) - © AFP PHOTO/Archiv
In einem Haus in Spanien sind die zerstückelten Leichen zweier Erwachsener und zweier kleiner Kinder entdeckt worden. Die vier Toten in dem Haus am Rande des Dorfs Pioz rund 60 Kilometer nordöstlich der spanischen Hauptstadt gehörten derselben Familie an, wie eine Polizeisprecherin und der Bürgermeister Ricardo Garcia Lopez am Sonntag mitteilten.

Demnach waren die getöteten Kinder etwa ein und vier Jahre alt. Laut der Polizei stammte die Familie, die das Haus in dem Dorf nahe Guadalajara gemietet hatte, aus Brasilien. Die Autopsie müsse aber noch bestätigen, dass es sich bei den Opfern tatsächlich um die Bewohner des Hauses handelt. Ein Nachbar hatte die Polizei alarmiert, weil er einen seltsamen Geruch aus dem Haus wahrnahm.

(APA/ag.)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- B311: Zwei Verletzte bei Unfal... +++ - Krampusläufe: Auflagen reichen... +++ - 44. Salzburger Christkindlmark... +++ - Linzer Gasse: Oberfläche wird ... +++ - Katastrophenfonds: Hilfe für U... +++ - Anthering: Vorfälle bei Gatter... +++ - Rekrut erschossen: Laut Prüfbe... +++ - Keine Mega-Seilbahn zwischen F... +++ - Küchenbrand in Jausenstation i... +++ - Bruck kämpft um Flüchtlingsfam... +++ - Finanzskandal: Naderers Antrag... +++ - Puch: Arbeiter stürzt von Gerü... +++ - Zwei Jugendliche bei Unfall in... +++ - Giftköder in Oberndorf gefunde... +++ - Dramatischer Rückgang des Gras... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen