Viertligist Hallein engagierte Ex-1860-Trainer Lorant

Akt.:
"Ein Lorant steigt nicht ab"
"Ein Lorant steigt nicht ab" - © APA (Archiv/dpa)
Werner Lorant, langjähriger Chefcoach von 1860 München, hat das Traineramt beim österreichischen Fußball-Viertligisten Union Hallein übernommen. Wie der 68-Jährige dem Löwen-Blog “dieblaue24.com” sagte, läuft sein Vertrag beim Landesliga-14. zunächst bis zum Saisonende. “Mich juckt’s wieder. Der Verein hat sich sehr um mich bemüht. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe”, erklärte Lorant.

Auch die “Salzburger Nachrichten” und die “Kronen Zeitung” berichteten über den Coup der Halleiner. Lorant folgt auf Martin Baier, der als Assistent von Gerald Baumgartner zum Bundesligisten Mattersburg wechselte. Schon am Montag soll der Deutsche das erste Training bei dem abstiegsbedrohten Club leiten. “Wir haben sechs Wochen Vorbereitung. Das kriegen wir hin. Ein Lorant steigt nicht ab”, wurde er zitiert. Zuletzt hatte Lorant den bayrischen Club TSV Waging betreut.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen