Vöcklabruck: Viel Glück bei Crash mit Schulbus

Alle Beteiligten kamen glimpflich davon. (Themenbild)
Alle Beteiligten kamen glimpflich davon. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Glimpflich hat Mittwochfrüh eine Kollision von insgesamt vier Fahrzeugen, darunter ein mit mehreren Kindern besetzter Schulbus, in Vöcklabruck geendet. Alle Beteiligten blieben unverletzt, wie die oberösterreichische Polizei mitteilte.


Der Schulbuslenker war wegen der winterlichen Fahrverhältnisse auf einer nicht gestreuten, ansteigenden Straße hängengeblieben und auf die andere Fahrbahnseite gerutscht. Zwei entgegenkommende Lenkerinnen konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierten mit dem Schulbus. Ein weiterer Lenker prallte mit seinem Wagen dann noch gegen einen der Pkw.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++ - Winterreifen im Test nur mitte... +++ - 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++ - Task Force gegen Menschenhande... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen