voest-Chef Eder nun Weltstahlverband-Präsident

Akt.:
Ein Jahr an der Spitze des Branchenverbandes
Ein Jahr an der Spitze des Branchenverbandes
voestalpine-Chef Wolfgang Eder (62) steht nun ein Jahr lang an der Spitze des Weltstahlverbandes. Im Rahmen der derzeitigen Jahrestagung in Moskau wurde er zum Präsidenten des Branchenverbandes ernannt, nachdem er bereits ein Jahr lang als Vize fungierte, geht aus einer Aussendung des oberösterreichischen Stahlkonzerns hervor.


Auf seine jetzige Funktionsperiode folgt für Eder dann – dem routinemäßigen Prozedere des Verbandes folgend – wieder ein Jahr lang Vizepräsidentschaft. Jeder Präsident der World Steel Association hat eine jeweils einjährige Aufwärm- bzw. Ausklangphase als Vize.

“In meiner neuen Rolle sind mir vor allem drei Themen ein großes Anliegen: Einerseits der Beitrag der Stahlindustrie zum globalen Klimaschutz, die Lebenszyklus-Betrachtung des Werkstoffs Stahl und der langfristige Wandel der Branche vom Massen- zum Qualitätsstahl”, teilte Eder heute, Montag, mit. Auch “auf World-Steel-Ebene” würden gleiche Wettbewerbsbedingungen vor allem in der Energie- und Klimapolitik immer mehr zu einem Thema, so der Vorstandsvorsitzende der voestalpine.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Verletzter nach Crash in... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++ - Katschbergstraße wird saniert:... +++ - Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++ - Henndorf: Mann zückt Pistole i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen